800 MAL EINSAM feiert Deutschlandpremiere auf den Internationalen Hofer Filmtagen

Okt 16, 2019

Anna Hepp

News

0

In dem filmischen Portrait 800 MAL EINSAM von Anna Hepp steht Ausnahmeregisseur Edgar Reitz im Zentrum. Die Begegnung zwischen zwei Generationen führt durch 84 Minuten Film. Das Filmemachen an sich wird gezeigt und gibt dem unkonventionellen Portrait seinen Rhythmus. Nach der erfolgreichen Weltpremiere auf der Biennale in Venedig, wird der Film erstmals in Deutschland auf den Hofer Filmtagen gezeigt. Der Film ist eine Widmung ans Kino und an die deutsche Filmkunst. Vor allem aber an Edgar Reitz. Herzliche Einladung zur Premiere am Mittwoch, 23.10.2019 um 15 Uhr und Samstag, 26.10.2019 um 20 Uhr. Edgar Reitz und Anna Hepp sind Samstag vor Ort und freuen sich auf Gespräche mit dem Publikum.

Hier geht’s nach Hof:

Festivalfilme 2019

Hier geht’s zum Trailer:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Post by Anna Hepp

Comments are closed.