Vita

VITA

  • 2016 Unternehmensgründung  Portrait Me
  • 2009 Diplom mit Auszeichnung, Studium Kunsthochschule für Medien Köln
  • 2001 Ausbildung zur Fotografin mit Gesellenbrief bei  K+S Foto- und Videoproduktions GmbH Essen
  • 1998 Studium Diplom Pädagogik und Philosophie an der Universität Essen
  • 1996 Auslandsaufenthalt in Edinburgh/Schottland, Sprachstudium und Trainee im Hotelfach
  • 1996 Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Marl
  • Freiberufliche und angestellte Tätigkeit im Bereich Fotografie, People, Stillife, Reportage (Kultur und Politik), Panorama u. a. für Firmen wie K+S Foto- und Videoproduktion, Deichmann SE, die Regionale 2010 Agentur Köln, UNDP New York.
  • Seit 2010 Workshops im Bereich Fotografie und Film.  Freie künstlerische Arbeiten mit Schwerpunkt auf Filmkunst entstehen seit 2003.

 

AUSZEICHNUNGEN

  • 2017 Förderung Kuratorium junger deutscher Film, FFA und Filmstiftung NRW für Edgar Reitz-ein Portrait
  • 2016 Stipendium vom Mediengründerzentrum NRW für Portrait Me (Silver Surfer Rocks)
  • 2013 Jurypreis Dokumentarfilmpreis Ruhr auf dem Blicke Filmfestival des Ruhrgebiets Bochum für Ich möchte lieber nicht
  • 2012 Nominierung für das „A38-Produktions-Stipendium“ auf dem 29. Kasseler Dokumentarfilmfest
  • 2012 Artist in Residence Stipendium Goethe Institut Porto Alegre, Brasilien
  • 2012 Prädikat wertvoll, Filmbewertungsstelle Wiesbaden für Ich möchte lieber nicht
  • 2011 Nominierung für den Bildgestalterinnenpreis auf dem Int. Frauenfilmfestival Dortmund Köln für Ein Tag und… und Rotkohl…
  • 2010 Bester internationaler Dokumentarfilm, Évora International Short Film Festival FIKE Portugal für Ein Tag und eine Ewigkeit
  • 2010 Publikumspreis, Deutscher Wettbewerb Internationales Kurzfilmfestival Hamburg für Ein Tag und eine Ewigkeit
  • 2010 Prädikat besonders wertvoll, Filmbewertungsstelle Wiesbaden für Ein Tag und eine Ewigkeit
  • 2009 Jury Award, Beijing Student Film Festival, Peking China für Ein Tag und eine Ewigkeit

 

International Film Festival of the Art of Cinematography Plus Camerimage Lodz/Polen, Internationale Filmfestspiele Berlin – Perspektive Deutsches Kino, Filmfest Hamburg, Regensburger Kurzfilmwoche, Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, Backup Festival Weimar, Exposed Festival für lange Filme im Rahmen Cine Cologne Köln, Videonale Kunstmuseum Bonn, TV-Tour de Ruhr, das Fernsehfestival zum Grimme Preis Marl, Weltvertrieb Goethe Institute, MIT Boston/USA, Art Cologne

without
https://www.annahepp.com/wordpress-2018/wp-content/themes/vanguard/
https://www.annahepp.com/
#009ee3
style1
default
Lade Posts...
#ffffff
on
none
loading
#ffffff
Sort Gallery
https://www.annahepp.com/wordpress-2018/wp-content/themes/vanguard
on
yes
yes
off
off
on
on