Workshop zum Mitmachen: “Selfies” mit Anna Hepp zur Frankfurter LeseEule

Stadtbibliothek Rödelheim (Radilostraße 17-19, 60489 Frankfurt am Main) Sinnliche Lesung & Buchvorstellung von Nina Waibel und Birgit Hauska Workshop zum Mitmachen: "Selfies" mit Anna Hepp   https://www.sk-kultur.de/aktuell/detail/news/wirmachenunsdiewelt-on-tour/   Hier noch ein Artikel zu dem Workshop bei Focus Online: 171206_FOCUS Online - Künstlerinnen bei der LeseEule

ICH MÖCHTE LIEBER NICHT im Astra Filmtheater Essen!

Sonntag den 17. September 2017 läuft ICH MÖCHTE LIEBER NICHT im Astra Filmtheater in Essen! Der Kurzfilm wird im Rahmen des "7. Essener Video Rodeo Kurzfilmfestival des Ruhrgebiets" präsentiert. Kommt zahlreich vorbei, ich werde auch dort sein und freue mich auf euch!

Der Trailer zum Film: https://vimeo.com/170625301
 

Künstlerisches Filmportrait über EDGAR REITZ wird gefördert!

An Bord sind Kuratorium junger deutscher Film, Film und Medienstiftung NRW und die FFA.

Mediengründerzentrum NRW vergibt Stipendium an Silver Surfer!!!

mgz_wortmarke_blau 12493507_1317328624959562_497586316796402027_o-1  

http://www.mediengruenderzentrum.de/

Happy to be one of the selected companies to be funded by the "Mediengründerzentrum NRW".
Thank you very much!
 
coming soon!! 

ICH MÖCHTE LIEBER NICHT im Filmforum Museum Ludwig Köln

Liebe Kunst- und Filmfreunde,
Ich möchte auf eine Veranstaltung hinweisen bei der mein Film "Ich möchte lieber nicht" mit anschließendem Gespräch gezeigt wird:

Das dokumentarische Porträt // Annäherungen, Widersprüche, state of the art

8. und 9. Oktober 2015, Filmforum NRW, Köln

Programm und anmelden über:
Herzliche Grüße,
Anna Hepp

“Ein Tag und eine Ewigkeit” im Kunstmuseum Bochum

SHORT FILMS Workshop mit Deutschen und Israelischen Filmemachern

Samstag, 16 August 2014

14:00 bis 20:30 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen! Acht junge Filmemacher aus Israel und Deutschland präsentieren an diesem Tag ihre Filme, in denen sie sich mit individuellem Rollenverhalten und Lebenserfahrungen in Partnerschaften und Familienkonstellationen unter mehr oder weniger offensichtlichen psychologischen oder gesellschaftlichen Ausnahmesituationen beschäftigen. Prof. Mischa Kuball (Kunsthochschule für Medien, Köln) wird die einzelnen Künstlerinnen und Künstler kurz vorstellen und die anschließenden Diskussionen mit Dr. Hans Günter Golinski (Kunstmuseum Bochum), Georg Elben (Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl) und dem Publikum leiten, in denen es um die gesehenen Filme, aber auch um die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen in beiden Ländern gehen soll. Wir hoffen auf spannende Filme und eine lebhafte Diskussion mit dem Publikum. Im Anschluss soll der Abend bei kühlen Getränken und kleinen Snacks ausklingen und den intensiveren Austausch zwischen Zuschauern und Filmemachern ermöglichen. Folgende Künstler werden bei „short films“ vertreten sein: Yotam Ben-David, Ulu Braun, Jana Debus, Anna Hepp, Elinor Nechemya, Tamar Rudoy, Rebecca Ann Tess und Rivka Wiesenfeld. Das Filmprojekt ist eine Kooperation des Kunstmuseums Bochum mit dem Museum für zeitgenössische Kunst in Ein Harod, Israel, der Kunsthochschule für Medien, Köln und dem Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl.  

Kunstmuseum Bochum

Kortumstraße 147
44787 Bochum
Telefon: +49 (0)234 910 - 42 30
E-mail: museum@bochum.de


http://www.kunstmuseumbochum.de/ausstellung-veranstaltung/details/short-films-workshop-mit-deutschen-und-israelischen-filmemachern/

“Rotkohl und Blaukraut” in Jakarta

(For English, please scroll down)

Liebe Filmfreunde,
ihr könnt „Rotkohl und Blaukraut“ in Jakarta/Indonesien sehen:
German Film Club, Kerjasama KKF & Goethe Institut | Rabu, 4 Juni 2014

http://kedaikebun.com/pemutaran-film-rotkohl-und-blaukraut-german-film-club-kerjasama-kkf-goethe-institut-rabu-4-juni-2014-jam-1900-wib-di-ruang-pertunjukan-kkf-lt-2/

Dear friends,
there is a screening of „Rotkohl und Blaukraut“ at the Goethe Institut Jakarta, Indonesia
German Film Club, Kerjasama KKF & Goethe Institut | Rabu, 4 Juni 2014

http://kedaikebun.com/pemutaran-film-rotkohl-und-blaukraut-german-film-club-kerjasama-kkf-goethe-institut-rabu-4-juni-2014-jam-1900-wib-di-ruang-pertunjukan-kkf-lt-2/

ICH MÖCHTE LIEBER NICHT in PARIS

(For English, please scroll down)

Liebe Filmfreunde,

Ich möchte lieber nicht


wird auf dem L'Inconnu Festival vom 27. April bis 30. April 2014 im Grand Action Theater in Paris gezeigt.

Für weitere Informationen: http://inconnufestival.fr/i-would-prefer-not-to-fr

Liebe Grüße,
Anna Hepp



Dear friends,
I have the great pleasure to inform you that my movie I would prefer not to has been selected to be screened at the 2014 Inconnu Festival in Paris! It will take place from 27th to 30th April 2014 at the Grand Action Theater.

For more details: http://inconnufestival.fr/i-would-prefer-not-to-fr

Best regards,
Anna Hepp

 

Anna Hepp

Künstlerin, Fotografin, Filmemacherin